+++Funkmeßstation GROSA-26+++
        

 Zweckbestimmung: 

 

Gewährleistet folgende Aufgaben:

 

Hauptdaten der GROSA-26

Mit Hilfe der Station werden folgende Funkmessziele geortet

-          besonders große Industriegebiete und Städte bis zu einer Entfernung von 200-300 Km

-          mittlere Industriegebiete bis zu einer Entfernung von 150-160 Km

-          Berggipfel 130-140 Km

-          Gewitterzonen 120-130 Km

-          unbebaute Flächen 100-110 Km

In der Flugpraxis wurden weiter entfernte Ziele geortet!

-          0-30 Km, Entfernungsmarken aller 10 Km

-          0-50 Km, Entfernungsmarken aller 10 Km

-          0-125 Km, Entfernungsmarken aller 25 Km

-          0-250 Km, Entfernungsmarken aller 50 Km

-          200-375 Km, Entfernungsmarken aller 50 Km

-          enges Antennendiagramm : 4,2°

-          breites Antennendiagramm: vertikal 28°, horizontal 4,2°

 

Betriebsarten

Vorbereitung der Station zur Arbeit, Antenne schwenkt nicht, keine Ablenkung

Für die Panoramadarstellung der Erdoberfläche bestimmt

Gewitter: helle Abschnitte

Berge: helle Abschnitte mit Schatten

Flugzeuge: helle Punkte, nur im Maßstab 0-30Km und 0-50Km

Darstellung, Hervorhebung und Bestimmung der Zugrichtung von Gewitterherden

Bestimmung der Abdrift (Doppler-Effekt)



Hauptgerät am Arbeitsplatz Navigator

Tochtergerät zentrales Instrumentenpaneel

Grosa Antenne
(c) LUROKO 2014
Geräte Übersicht